schliessen
Überschrift

 



                                                     
Bestehende Anstriche werden
auf ihre ausreichende Haftung
untersucht und müssen teilweise abgelaugt oder sandgestrahlt
werden.






Die Systemgrundierung
gewährleistet die einwandfreie
Verbindung zwischen Untergrund
und Brandschutz.



Der Dämmschichtbildner wird
bis zur vorgeschriebenen
Schichtdicke appliziert, damit er
im Brandfall durch ein Aufquellen
genügenden thermischen
Schutz bietet.



Mit dem systemgeprüften
Decklack lassen wir Ihrer
farblichen Gestaltung freien
Lauf.


Brandschutzbeschichtungen –
im Ernstfall wird’s heiss

 

Brandschutzbeschichtungen sind
zertifizierte Systeme, die im Brandfall
den hitze-empfindlichen Stahl über
eine vorgeschriebene Zeit mit
genügender thermischer Isolation
schützen. Damit ist die Sicherheit im
Ernstfall gewährleistet.

 

Jeder Brandschutz-Auftrag beginnt
mit einer detaillierten Abklärung, denn
jeder Stahlbau ist individuell. Darauf
basierend folgt ein Bewilligungsgesuch
bei der zuständigen Behörde. Nach
dem Vorliegen der Bewilligung kann
mit den Brandschutzbeschichtungen
begonnen werden.

 

Ein unabhängiger Experte überprüft
die Applikation und bestätigt zu-
sammen mit dem Applikateur das
vorschriftsgemässe Ausführen der
Arbeiten.

 

Profitieren Sie von unserer
langjährigen Erfahrung!

 

 

 

Nur Firmen mit VKF-Kompetenz-Zertifikat dürfen Brandschutzbeschichtungen ausführen

CMS by Zubler & Partner AG